Joachim's Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

FOTOGRAFIE
HDR (High Dynamic Range)
Ein HDR-Bild oder Hochkontrastbild ist ein digitales Bild, das große Helligkeitsunterschiede detailreich wiedergibt. Digitale Bilder mit geringem Dynamikumfang werden als Low Dynamic Range Bild oder LDR-Bilde bezeichnet. Es wird aus mehreren Einzelbildern zusammegesetzt die eine unterschiedliche Belichtung aber das gleiche Motiv aufweisen. Oftmals  ist es nicht möglich mit Blitz (spiegelungen in Glas u.s.w.) gute Innenaufnahmen zu erreichen, oder es ist das fotografieren mit Blitz grundsätzlich verboten. Der Nachteil ist, das solche Aufnahmen nur mit  Stativ gemacht werden können, damit sie exakt das gleiche Motiv  abbilden. Auch sich bewegende Objekte wie Personen sollten sich nicht im Bild befinden. Das erste Bild ist 2-Blenden unterbelichtet (Details in den Fenstern sind gut zu sehen). Daneben ist das normal belichtete Bild  und als drittes kommt das 2-Blenden überbelichtete Bild ( Details im Fußboden und Teppich kommen zum Vorschein). Das untere ist die Summe aus  allen drei Bildern,  in denen jetzt alle Details gut zu sehen sind.
Profikameras können sogar mehr. Es gibt ein kosenloses Programm (Traumflieger DRI-Tools) auf der www.Traumflieger.de Seite. Wenn man Geld investieren möchte und mehr Funktionen haben möchte, dann ist das Programm der HDR-Projects Reihe von Franzis genau das Richtige. Die drei Bilder sind erst mit DxO PhotoLab entrauscht und dann mit HDR-Projects 5 professional zusammengefügt.
copyright
Besucherzaehler
2020 Joachim Rahn
copyright
2018 Joachim Rahn
Seiten:
Besucher:
Urlaub
Ausflüge
Fotografie
Sonstiges
Hobbys
Zurück zum Seiteninhalt